LA VËTA

 

3. SOMMERAKADEMIE GRÖDEN

 

FÜR ZEICHNUNG, PLASTIK & ABGUSS

 

26 Juli - 07 August 2021

ABOUT ART

Michael Fliri

"Als ich in der Kunstschule war, dachte ich, Kunst sei etwas, das ich lernen würde, und dann würde ich es einfach tun. An einem bestimmten Punkt wurde mir klar, dass es so nicht funktionieren würde. Im Grunde würde ich jeden Tag neu anfangen und herausfinden müssen, was Kunst sein würde." Bruce Nauman

 

Diese im Zitat beschriebene Prozesshaftigkeit der Auseinandersetzung mit Kunst und dem eigenen Ich, ist essenzieller Bestandteil des Kurses und den daraus entstehenden Arbeiteten.

 

Der Körper als Ausgangspunkt, um darüber hinauszuwachsen, infrage zu stellen, zu erweitern und zu transformieren.

Auf die Schnittstelle zwischen dem physischen Körper und der einwirkenden Umwelt richtet sich die Aufmerksamkeit.

 

Die Konzeptkunst stellt das Geistige in den Mittelpunkt, Material und formale Aspekte folgen der Erkenntnis. Die Werke nehmen dadurch eine Vielzahl von Median an, von Fotographie über Video, Performance, Skulptur, Installation, Zeichnung…

 

ANNÄHERUNG AN DIE 3. DIMENSION

Persönlicher Stil und die Strukturen des Materials

Arnold Holzknecht

Die Schärfung der Auges für Proportionen und Dynamik beim Zeichnen mit Modell ist Ausgangspunkt für die Entwicklung einer freien plastischen Form.


Dabei wird auch mit den verschiedenen Eigenschaften und Möglichkeiten des
verwendeten Materials, zB. Gips oder Karton, experimentiert und gespielt.

 

Ziel ist es, sich so einer persönlichen Formensprache zu nähern, wo auch die
jeweiligen Eigenschaften und Strukturen des Materials sichtbar werden.

 

 

ZEICHNEN ALS AUSDRUCK

Schulung des Sehens

 

Sabine Finkenauer

Das Zeichnen ist wohl die ursprünglichste  und direkteste Form des bildnerischen Ausdrucks. Kinder tun es spontan, frei und mit beglückender Geste.

Zeichnen ist aber auch eine Übung der Konzentration, eine Methode zur Schulung des Sehens und des Empfindens der Form.

Die daraus resultierende Subjektivierung und Verinnerlichung des Visuellen ist grundlegend für jede weitere plastische Übersetzung in andere künstlerische Medien.  

 Materialien

Verschiedene Zeichenmaterialien, Graphit, Kohle, Pigmentstifte, Radierer.

Großformatige Papierrollen, Papierbögen, Modellierwerkzeug, Schneidewerkzeug, generelle Werkzeugkiste und Stemmeisen

BILDER AUS 2018

 
 

Michael Fliri

Geboren 1978 in Italien.


2005 Filmmaking, New York University NYU


1999-2003 Accademia di Belle Arti, Bologna / Akademie der Bildenden Künste, München / Academy of Art and Design KHiB, Bergen, Norway


2015-2019 Professor für Architektur an der Universität Innsbruck

Lebt und Arbeitet in Zürich und Münstertal.

Unterkunft

Um die Übernachtung muss sich jeder selbst kümmern. Eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten wird bereitgestellt.

Zielgruppe

Offen für alle Kunstschaffenden, Kunststudierende und Bildhaueranwärter*innen ab 18 Jahre, maximale Teilnehmerzahl 20 Personen.

Atelier

Das Atelier der Sommerakademie befindet sich in einer großzügigen Halle in der Gewerbezone Pontives/Gröden. Die Einrichtung der Sommerakademie steht den Teilnehmern leihweise zur Verfügung.

Anmeldung

VEREIN LA VETA

info@summeracademygardena.com

z.h.: Anna Iduna Bonell

tel:+39 3342236933

 

Öffnungszeiten der Ateliers:

Mo.-Sa. 08:30h – 12:00h, 14:00h – 18:00h. Sonntag sind die Ateliers geschlossen.

Mittagspause: Es ist eine einfache Atelierküche vorhanden, nach Wunsch kann gemeinsam gekocht und gegessen werden.

Teilnahmebedingungen

Die Kursteilnehmer müssen sich innerhalb Montag 01.06.2021, 12:00h via E-Mail beim info@summeracademygardena anmelden.

Einzureichen sind das ausgefüllte Anmeldeformular, maximal 5 aktuelle Werkabbildungen, sowie ein kurzes Curriculum, alles in digitaler Form.

Es können maximal 20 Teilnehmer zugelassen werden, die Auswahl erfolgt anhand der eingereichten Unterlagen durch die Referenten.

Mit der Anmeldung verpflichtet man sich zur Teilnahme.

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr umfasst eine einmalige Einschreibegebühr von 300,00 Euro und ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Teilnahmebestätigung von Seiten der Sommerakademie zu überweisen auf folgende Bankverbindung des Vereins La Veta:

IBAN: IT 46H08238 58680 00030203339

BIC: RZSBIT21055

Die Einschreibung ist erst ab Einzahlung gültig.

Diese Gebühr berechtigt zur Teilnahme an allen angebotenen Kursen und Veranstaltungen.

Programm:

26.07.2021:       Vormittags: Aktzeichnung         Nachmittags: Plastisches Gestalten

27.07.2021:       Vormittags: Plastisches Gestalten          Nachmittags: Aktzeichnung/Zeichentechniken

28.07.2021:       Vormittags: Aktzeichnung           Nachmittags: Plastisches Gestalten

39.07.2021:       Vormittags: Plastisches Gestalten          Nachmittags: Aktzeichnung/Zeichentechniken

30.07.2021:       Vormittags: Aktzeichnung           Nachmittags: Aktzeichnung/Plastisches Gestalten

31.08..2021:      Vormittags: Plastisches Gestalten          Nachmittags: Plastisches Gestalten

02.08.2021:       Vormittags: Plastisches Gestalten          Nachmittags: Plastisches Gestalten

03.08.2021:       Vormittags: Plastisches Gestalten          Nachmittags: Plastisches Gestalten

04.08.2021:       Vormittags: Plastisches Gestalten          Nachmittags: Gipsguss/Formenbau

05.08.2021:       Vormittags: Gipsguss/Formenbau          Nachmittags: Gipsguss/Formenbau

06.08.2021:       Vormittags: Gipsguss/Formenbau          Nachmittags: Aufbau Abschlusspräsentation

07.08.2021:       Ganztägig: Abschlusspräsentation und Ausstellung

VEREIN LA VETA

info@summeracademygardena.com

z.h.: Anna Iduna Bonell

tel: +39 3342236933

  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Google+ - White Circle

Kontakt

 

Name *

Email *

Message

Wir danken unsern Unterstützern, den Gemeinden von St. Ulrich St. Christina und Wolkenstein

sowie weitere Private Sponsoren

© 2020 by LA VËTA

Förderverein für Kunst und Kunsthandwerk in Gröden