LA VËTA

 

4. SOMMERAKADEMIE GRÖDEN
 
FÜR ZEICHNUNG, SKULPTUR & DRUCK

 
25 Juli - 06 August 2022

SCHULE DES SEHENS
LOIS ANVIDALFAREI

Ist Kunst lehrbar? Können wir Kunst lernen?

Ich denke, das was wir tun können, ist aufmerksam zu sein, sehend und hörend unsere geistige Aufnahmefähigkeit bereitwillig auf etwas zu richten. Das heißt der Versuch genau hinzusehen, der Versuch zu verstehen, zu erkennen, deutlich zu erkennen, durch die Augen, durch die Empfindung um zur Hand, zum Bauch und zum Kopf zu gelangen. Alle Möglichkeiten lassen wir offen.

 

Könnten wir diese Zeit eine „Schule des Sehens“ nennen?

Wie können wir dieses Gesehene auf Papier bringen? Wie dem Gesehenen eine Form geben?

Das würde mich interessieren und dies können wir konkret gemeinsam versuchen.

 

DRUCK ZWISCHEN

TRADITION & EXPERIMENT

ELENA MOLENA

Die Alchemie der Gravur gibt jedem von uns die Möglichkeit, an einer kreativen Reise teilzunehmen.

 

Der Kurs zielt darauf ab die Schnitttechniken Tiefdruck und Relief anhand des Zeichnens zu vermitteln. 

Es ist geplant mit verschiedenen Techniken zu experimentieren, darunter Kaltnadel, Radierung, Aquatinta, sowie Holz- und Linolschnitt.

Ausgangspunkt hierfür ist die Zeichnung auf Papier, die Suche nach der grafischen Darstellung welche auf verschiedene Materialien übertragen werden soll. Die Schnitte und Druckplatten werden mit Hilfe der Presse gedruckt.

Was mir sprachlich nicht gelingt, kann ich durch meine Skulpturen ausdrücken. Die Form ist mein Mittel zum Zweck.

Dieser Kurs gibt uns die Möglichkeit, uns voll und ganz in das Schaffen zu vertiefen.

Die Wege können verschiedene sein, wichtig wäre mir, dass jeder seine eigene Formensprache findet und erkennt.

Der Körper ist unsere Konstante, unser Weg ist es, mögliche Variable zu suchen, welche unsere Aussage und Gefühle stützen können.

DER KÖRPER ALS KONSTANTE

GEHARD DEMETZ

MATERIALIEN

Papier, Ton, Gips, Karton, Draht und einzelne Holzstücke werden zur Verfügung gestellt

Ein Aktmodell wird während der gesamten Kursdauer anwesend sein.

EINDRÜCKE 2018

 
IMG_6626.JPG

LOIS ANVIDALFAREI

Geboren 1962 in Italien

Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien

Seitdem freischaffender Bildhauer und Zeichner

Lebt und arbeitet in Abtei, Südtirol

 

Unterkunft

Alle Teilnehmer müssen sich persönlich um ihre Übernachtungsmöglichkeit kümmern. Eine Liste mit Unterbringungsmöglichkeiten wird bereitgestellt.

Zielgruppe

Für alle Kunstschaffenden, Kunststudierenden und Bildhaueranwärter*innen ab 18 Jahren, maximale Teilnehmerzahl 20 Personen.

Atelier

Das Atelier der Sommerakademie befindet sich in einer großzügigen Halle in der Gewerbezone Pontives/Gröden. 

 

Öffnungszeiten der Ateliers:

Mo.-Sa. 08:30h – 12:00h, 14:00h – 18:00h. So ist das Atelier geschlossen.

Mittagspause: Es ist eine Atelierküche vorhanden, nach Wunsch kann gemeinsam gekocht und gegessen werden.

Teilnahmebedingungen:

Bewerbung via E-Mail an info@summeracademygardena bis zum 01.06.2022, 24:00 Uhr. Einzureichen ist das ausgefüllte Anmeldeformular, ein Portfolio mit max. 5 aktuellen Arbeiten sowie ein kurzer Lebenslauf.

Die maximale Teilnehmer*innenzahl beträgt 20 Personen. Die Auswahl wird durch die Referenten getroffen. Durch die Registrierung verpflichtet man sich zur Teilnahme.

Eine einmalige Teilnahmegebühr von 300,00 € ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Teilnahmebestätigung von Seiten der Sommerakademie auf das Konto des Vereins „La Veta“ zu überweißen.

IBAN: IT 46H08 238 58 680 00 030 203 3399

BIC: RZSBIT21 055

Erst nach eingegangener Zahlung ist die Teilnahme bestätigt und sichert den Platz.

Diese Gebühr berechtigt zur Teilnahme an allen angebotenen Kursen und Veranstaltungen.

Programm:

25.07.2022:  Eröffnung | Aktzeichnen

26.07.2022:  Aktzeichen | Plastisches Gestalten

27.07.2022:  Plastisches Gestalten | Aktzeichnung/Zeichentechniken

28.07.2022:  Aktzeichnung | Schnitttechniken

29.07.2022:  Zeichentechniken | Schnitt-& Drucktechniken

30.07.2022:  Aktzeichnung | Aktzeichnung/Plastisches Gestalten

31.07.2021: frei

01.08.2022:  Plastisches Gestalten | Aktzeichnung/Zeichentechniken

02.08.2022: Aktzeichnung | Plastisches Gestalten

03.08.2022:  Schnitt-& Drucktechniken | Gipsguss

04.08.2022:  Plastisches Gestalten | Gipsguss

05.08.2022:  Aufräumen und Aufbau Abschlusspräsentation

06.08.2022:  Abschlusspräsentation und Ausstellung

Abendveranstaltungen/ get together:

Jeden Abend gibt es ein vielfältiges Programm welches Atelierbesuche bei lokalen Künstlern, Ausstellungs - und Galeriebesuche sowie Diskussionsrunden, Filmabende, Vorträge usw. beinhaltet.

Das genaue Programm wird zu Kursbeginn bekannt gegeben.

Kontakt

 

Name *

Email *

Message

Success! Message received.

Wir danken unsern Unterstützern, den Gemeinden St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein

St.Ulrich_Logo.png
Wolkenstein_Logo.png
St.Christina_Logo.png

sowie allen weiteren privaten Sponsoren!